Funktionsweise
 
Beim Start der Update-Funktion werden nacheinander folgende Möglichkeiten für eine Aktualisierung der  KT-Tools durchgeführt:
 
1.) Lokales Update
Datei kt.zip wird vom Desktop des aktuellen Benutzers geladen
 
2.) Internet direkt
Download direkt über http-Protokoll mit TCP-Port 80
 
3.) Internet über Proxy-Gateway
Download erfolgt über automatisch erkanntes Gateway auf Port 8080
 
4.) Internet über Proxy (manuell)
Proxy IP-Adresse und Proxy Verbindungsport werden erfragt
 
5.) Internet über Proxy mit Authentifizierung
Zusätzlich werden noch Proxy-Benutzer und Passwort abgefragt
 
Sollte das Update per Internet  fehlschlagen, muss die Datei kt.zip aus dem Downloadbereich manuell heruntergeladen und auf dem Desktop gespeichert werden. Anschließend das Update erneut aufrufen um die Datei zu installieren.